Loading...

Kurse

Pole. Yoga. Dance.

Kursprogramm

Viel Spaß beim Stöbern in unserem vielfältigen Kursprogramm.

POLE GYM

Pole Dance ist eine Kombination aus Kraft und Flexibilität. Durch das akrobatische Training an der Stange werden unter anderem diese beiden Aspekte verbessert. In den Pole Gym Kursen, Basis, I, II und III werden bestimmte Tricks und kleine Kombinationen trainiert. Die Stunden können zwar thematisch aufeinander aufbauen, allerdings ist hier ein Einstieg jederzeit möglich.

Termine

Pole Combinations

Die Pole Combinations Classes bereiten den Übergang zwischen zwei Stufen vor. Hier werden Inhalte aus der vorherigen Stufe vertieft und kombiniert, um so die Kraft aufzubauenund auch die Technik für das folge Level zu verbessern. 

Termine

Pole Teens

Dieser Kurs richtet sich an Teenies von 13 bis 17 Jahren. Pole Dance ist perfekt um Kraft und Körperwahrnehmung zu üben. Unter tanzpädagogischer Leitung werden Anfänger Tricks und kleine Kombinationen an der Pole trainiert und spielerisch eine kurze Choreografie erarbeitet.

Termine

POLE CHOREO *

In den Pole Choreo Kursen wird über 4 Wochen eine Choreographie eingeübt. Der Unterricht ist von tänzerischen, fließenden Bewegungen, wie auch expliziten Kraftelementen geprägt. Bitte beachte, dass die Teilnahme an diesem Kurs nur bei einer Buchung aller 4 Termine möglich ist.

Termine

Pole Routines

In diesen Kursen wird jede Woche eine neue kleine Choreografie einstudiert, verpackt mit kleinen Kombinationen und insbesondere den sauberen Übergängen zwischen den Tricks. Hier sind alle Stufen willkommen und ein Einstieg jederzeit möglich.

Termine

Pole Flow

In diesem Kurs lernst Du, Bewegungen qualitativ aufzuwerten, das heißt aus welchen Bewegungsbestandteilen setzt sich zum Beispiel eine Bodywave zusammen und wie lass ich sie groß und geschmeidig aussehen? Wir erarbeiten uns eine dynamische Mini-Choreografie, bei der zahlreiche Bewegunsgelemente - sowohl an der Static Pole als auch auf dem Boden - fließend ineinander übergehen, sodass wir stetig in Bewegung bleiben. 

Termine

Modern Pole *

In diesem Kurs lernst Du eine ausdrucksstarke und gefühlvolle Choreographie unter dem Einfluss von Modern Dance Tanztechniken, verbunden mit Poletricks. Die Emotionen werden unter anderem durch Techniken wie Contract-Release, Fall & Recovery und Dynamik zum Ausdruck gebracht. Dies ist ein 4-wöchiger Choreo-Kurs.

Termine

Pole Pro Class

In dieser Stunde trainieren wir Advanced Pole Tricks, Combos und Spins. Du bist bereits fortgeschritten, bist sicher in diversen Invertpositionen, Aerial Mounts wie Strength Mount, Shouldermount (cup / twisted) und auch Handspring und Ayesha machen dir keinerlei Probleme? Dann bist du hier richtig! Wir üben komplizierte Transitions, Bendy Tricks oder auch kraftvolle Static Moves.

 Diese Pro Class findet jeden 1. Samstag im Monat statt. 

Termine

Ninja Pole

Wecke den Pole-Ninja in Dir! Pole Tricking zeichnet sich besonders durch Flips, Jumps und Drops an der Pole aus. Wenn Du Deine Kraft und Ausdauer auf die Probe stellen möchtest, bist Du in diesem Kurs genau richtig. Hierfür solltest Du sicher im Climbing und in Invert-Figuren sein.

Termine

Exotic Pole *

Exotic Pole ist ein Stil der sich besonders in den letzten Jahren entwickelt hat und sich durch sinnlich-tänzerische Elemente und Floorwork um die Pole auszeichnet. Hier lernt ihr Tricks und Dance Moves fließend aber auch akzentreich zu verbinden. Getanzt wird hauptsächlich in High Heels, wodurch zusätzliche Tricks und Bewegungen möglich werden. In diesem Kurs wird eine Choreographie über 4 Wochen einstudiert.

Termine

Exotic Essentials

In dieser Class lernst du die Grundlagen (engl. Essentials) des Exotic Styles. Mit wechselnden Schwerpunkten üben wir in kleinen Excersises und kurzen Kombinationen, Basis Techniken und Moves, die dir helfen, zukünftige Choreografien besser zu verstehen und Bewegungen besser ausführen zu können. Themen wie Leg Work (Curls, Loops, etc.), Body Waves und Grips sind nur einige auf die wir hier eingehen. Auch wenn dies ein Kurs für alle Stufen und somit auch für Einsteiger geeignet ist, sind auch fortgeschrittenere Pole und Exotic Dancer herzliche willkomen, ihre Grundlagen zu verbessern.

Termine

Sensual Exotic Pole *

In diesem Kurs wird eine sinnliche Choreografie begleitend mit große und langsamen Dance Moves einstudiert. Die Bewegungen sind weich und feminin. Der Fokus liegt auf Dance und Floor Moves um und an der Pole, sodass hier auch gerne längere Trainingskleidung getragen werden könnte.

Termine

EXOTIC HARD STYLE *

In diesem Kurs geht es um Exotic Moves, die mit coolen Jumps und kraft fordernden Pole Tricks kombiniert werden. Die akzentreichen Beats in der Musik werden mit stakkatoartigen Bewegungen unterstützt. 

Termine

Sexy Style Pole *

In den Sexy Style Kursen zelebrieren wir die sinnliche Seite des Pole Dance. In einer kurzen Choreografie werden sexy Bewegungen und Tease Moves an und neben der Pole erlernt. In diesem Kurs findet das Training an der Spinning Pole statt und es werden neben Floor und Dance Moves auch Positionen und Tricks oben an der Pole getanzt. High Heels sind herzlich willkommen! 

Termine

Aerial Hoop

Lerne die beeindruckende Luftakrobatik des Aerial Hoops (Luftreifen, Lyra). Im hängenden Hoop werden Techniken und Moves traininert und in einer kurzen Choreografie verbunden. Aufgrund des Tapes im Reifen, empfiehlt sich für diesen Kurs lange Kleidung.

Termine

Aerial Silk

Zur Luftakrobatik und den gängigsten Aerial Arts ist das Aerial Silk nicht weg zu denken. An der Decke befestigt, werden hier Tricks an 2 vertikalen Tüchern (engl. Silks) geübt und zu kurzen Kombinationen vereint. Es empfiehlt sich für diesen Kurs lange Kleidung zu tragen.

Termine

Aerial Hammock

Das Aerial Hammock wird nicht nur in der Luftakrobatik, sondern z.B. auch beim Aerial Yoga verwendet. Ein von der Decke hängendes Tuch, das mit beiden Enden oben befestigt ist, bietet aufgrund der Schlingenform eine super Einstiegsmöglichkeit für die Luftakrobatik. Es empfiehlt sich für diesen Kurs lange Kleidung zu tragen.

Termine

Exotic Floorwork

Hier erlernst Du die Technik tänzerischer Bewegungsabläufe auf dem Boden. Ziel ist es Bewegungselemente fließend und unter möglichst wenig körperlichem Aufwand miteinander zu verbinden. Es wird eine Choreografie einstudiert mit sinnlichen und femininen Bewegungen. Für diesen Kurs sind Knieschoner und High Heels herzlich willkommen.

Termine

Strip Base

Strip Base ist dazu geeignet, Basis Moves und Tanztechnik auf dem Boden zu verbessern und optimieren. Jede Woche werden neue Exercises und Dance-Combos einstudiert. Dieses Training dient als eine Vorbereitung auf den Choreografiekurs Strip Plastique.

Termine

Strip Plastique *

Du bist bereits von dem sinnliche Tanz in Heels fasziniert oder bist neugierig und möchtest es einmal ausprobieren? In diesem Kurs trainieren wir in einer kurzen Choreografie Basic Floorwork und Strip Moves. „Plastique“ bedeutet biegsam, formbar und Du lernst, wie Dein Tanz durch kleine Tricks, femininer und flexibler aussehen kann.

Termine

Reggaeton Dance Workout

Du möchtest Dich beim Tanzen so richtig auspowern? Dann darfst Du diese Class nicht verpassen! Reggaeton ist ein Urban Dance Style und hat sich aus der lateinamerikanischen Tanzkultur entwickelt. Viele der Dance Moves haben Ähnlichkeit mit Hip-Hop und vor allem das 'Lady Styling' dieses Tanzes ist stark durch Hüftbewegungen, wie zb. dem 'Twerk' geprägt. In diesem Workshop wird jede einzelne Partie Deines Körpers beansprucht, mit dem Augenmerk auf rhytmischen und sexy Bewegungen.

Termine

Flexibility Flow

Du möchtest generell Deine Flexibilität verbessern oder wolltest schon immer Spagat können? In dieser Stunde widmen wir uns ganz unser Gelenkigkeit und arbeiten individuell an unseren Grenzen. Nach einem mobilisierenden Warm Up stretchen wir uns schonend mit wechselnden Schwerpunkten (z.B. Backbends/ Rückbeugen, Splits/ Spagat).

Termine

Find Your Balance

Turn your world upside down.
Hier bekommst Du das nötige Handwerkszeug wie Du sicher und effektiv Deinen Kopf- und Handstand, wie auch andere Hand- oder Armbalancen verbessern kannst. Auch wenn Du noch nie auf Händen gestanden hast und Dich nun zum ersten mal versuchen möchtest, bist Du in diesem Workshop genau richtig. Bringe Lust und ein bisschen Mut mit. Die Techniken und Tricks haben wir.

Termine

Floor Acro

Diese Class konzentriert sich auf diverse Akro-Moves am Boden.Hier üben wir beispielsweise Shoulderrolls (engl. Schulterrollen), Shoulderstands (engl. Schulterstand) und kleine Flips. Wir bedienen uns teilweise Modern Tanztechniken, um so interessante kurze Sequenzen am Boden zu üben und die einzelnen Tricks zu verbinden. Hierfür sind keine Vorkenntnisse notwendig, es empfehlen sich Knieschoner. 

Termine

Yoga

Yoga ist eine sanfte aber auch fordernde Art des körperlichen und mentalen Trainings. Es schult die Atem- wie Körperwahrnehmung, fördert die Konzentrationsfähigkeit und die Muskulatur wird ganzheitlich trainiert. Der Unterricht basiert auf Hatha Yoga, mit einer Balance zwischen Meditation und körperlichen Übungen.

Termine

Aerial Conditioning

Mit diesem Pole Workout stärken wir gezielt die Muskelgruppen und Bewegungen, die Du für die verschiedenen Spins, Tricks und Mounts an der Pole brauchst. In verschiedenen Übungsintervallen bringen wird Dich ordentlich ins Schwitzen und trainieren, hauptsächlich mit Eigengewicht, Deine Kraft sowie Ausdauer an und neben der Pole.

Termine

Ballett Workout

Stretch. Sweat. Pirouette. In dieser Workout Stunde lernst Du die ersten Balletttechniken und Übungen. Ein tänzerisches Warmup gepaart mit einer effektiven Stretching-Einheit und ballettspezifischem Workout werden Dich gut ins Schwitzen bringen. Natürlich brauchst Du dafür keine Spitzenschuhe.

Termine

i Alle regulären Kurse laufen 60 Minuten. Ausnahmen werden gekennzeichnet.

* Diese Kurse haben eine feste Laufzeit von 4 Terminen und sind nur geschlossen buchbar. Individueller Einstieg nur nach Absprache möglich.

Komm vorbei